Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-342Days -1Hours -34Minutes -4Seconds

Badminton – III VOLKSBANK TURNIER IN BRIXEN

Am 21. Oktober sind insgesamt 13 Kinder und Jugendliche des ASC Berg Sektion Badminton mit der Trainerin Ira Tomio mit dem Zug nach Brixen gefahren, um das 3. Volksbank Turnier zu spielen.

Die Veranstaltung war nicht so stark besetzt, weil der AVS Mals keine Spieler/innen geschickt hat. Nichts desto weniger haben unser Spieler ihre Trainingsleistungen abgerufen:

Martina Delueg zeigte ein starkes Spiel im Halbfinale gegen die um ein Jahr ältere Hannah Mair aus Meran; den ersten Satz gewann Martina mit 21/19; im zweiten verlor Martina mit 27/25 und in dritten war ihr Akku leer. Ira war mit der Leistung sehr zufrieden, vor allem, dass sie das Erlernte im Spiel umsetzten konnte. Auch Miriam Tschigg hat sich ins Halbfinale gespielt; gegen Hanna Innerhofer aus Meran dann in zwei Sätzen verloren. Im Mädchen Doppel belegten Martina mit Miriam den 3. Rang.

Lara Dösel, Sylvie Steinegger, Lena Zandanel und Mara Schrott kämpften um wertvolle Punkte.

Johannes Zanetti und Gabriel Nocker mussten in der höheren Kategorie spielen und konnte somit nur Spielerfahrung sammeln.

Matthias Zandanel schied im Einzel im Viertelfinale gegen einen stark aufspielenden Jonas Gamper aus Meran aus. Ebenfalls ging das Viertelfinale im Bubendoppel Matthias Zandanel/Matthias Andergassen gegen die Paarung Gamper/Salut an Meran.

Im Mixed verloren Johannes Zanetti mit Miriam Tschigg sowie Jana Antholzer/Matthias Zandanel im Viertelfinale.

Einen ersten Platz belegten Jana Antholzer und Martina Puff in Doppel U15. Michaela Höller belegte mit Claudia Vorhauser aus Meran den zweiten Platz.

Im Einzel musste Michaela Höller gleich im ersten Spiel gegen die Nr. 1 des Turniers Eliane Thomaser antreten.

Im Einzel U17 verlor Greta v. Dellemann im dritten Satz gegen sie spätere Siegerin Christine Peer, Jana Antholzer verlor ebenfalls gegen die spätere Siegerin.

Im Mixed U17 stand Greta von Dellemann mit Lukas Gutmorgeth im Endspiel, das beide gegen Anna Kofler/Philip Pontiero verloren.

Im Doppel U17 besiegten Christine Peer/Eliane Thomaser unsere Paarung Greta von Dellemann/Anna Kofler im dritten Satz mit 21/16.

Zum Abschluss haben sich noch alle Teilnehmer mit der Trainerin Ira und Fitnesscoach Paolo in der Acquarena in Brixen erholt und ihre Beine geolockert.

 

  

-706Days -1Hours -34Minutes -4Seconds
Archiv