Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-340Days -2Hours -37Minutes -30Seconds

Silvesterläufe Boclassic und Innsbruck

Traditionsgemäß verabschiedeten sich auch heuer viele Lauffreunde bei einem Silvesterlauf vom ausklingenden Jahr. In Bozen gingen an die 600 Teilnehmer am Volkslauf des Boclassic an den Start. Auch der ASC Berg war mit 14 Erwachsenen und 14 Jugendlichen sehr zahlreich vertreten und es wurden dabei einige ausgezeichnete Ergebnisse verbucht.

Laura Riffesser (4:49 Minuten) kam bei den Mädchen der Kategorie F über 1250m zu Gold und viele unserer jungen Athletinnen und Athleten reihten sich im vorderen Bereich der Ergebnislisten ein: Leo Gargitter (5:15), David Auer (5:18), Lukas Schrott (5:19), Leon Pichler (5:41), Philipp Pichler (6:16), Stefanie Auer (4:59), Lisa Schrott (5:19), Nadja Auer (5:06), Ruth Hauser (5:15), Annika Oberrauch (5:44), Julia Stampfer (5:54), Elisabeth Pichler (6:23). Vera Riffesser lief die Distanz von 2500m in 11:42.

David Andersag, erstmals in der Amateurklasse der Herren über 5000m am Start, platzierte sich mit der Zeit von 16:53 auf den ausgezeichneten 16. Gesamtrang. Die weiteren Ergebnisse: Inge Giuliani (22:07), Angelika Unterthiner (23:40), Marialuise Palma (28:27), Alex Oprandi (17:53), Christian Andersag (18:01), Martin Thalheimer (18:36), Robert Pichler (18:56), Thomas Geiser (19:03), Peter Riffesser (19:31), Markus Wiedenhofer (22:18), Leo Langes (22:30), Marcus Ranigler (22:37) und Anton Mitterhofer (23:40).

Außerdem waren beim Silvesterlauf in Innsbruck unsere Routiniers Marlene Zipperle und Helmut Müller am Start und belegten erwartungsgemäß Podiumsränge. Helmut Müller (21:56) erzielte in seiner Kategorie Gold, Marlene Zipperle (24:32) kam zu Silber. Annelies Kofler (29:05) belegte ebenfalls einen ausgezeichneten 2. Kategorienrang. Mit von der Partie waren zudem Margit Sandrini (34:48) und Roland Aufderklamm (27:54).

-704Days -2Hours -37Minutes -30Seconds
Archiv