Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-345Days -21Hours -46Minutes -48Seconds

Ultner Höfelauf

Am 28. Juli ging es bei der 9. Auflage des Ultner Höfelaufs wieder für über 300 Läufer und Läuferinnen durch Wald und Wiesen und an mehr als 50 urigen Bauernhöfen vorbei.

Erstmals organisierte heuer die Tourismusvereinigung Ulten/Proveis den Höfelauf, der sich mittlerweile vom traditionellen Volkslauf zu einer Laufveranstaltung mit Volksfestcharakter entwickelt. Auf dem Programm standen zwei Streckenlängen zur Auswahl, der Volkslauf mit 8,4 km und die klassische Strecke mit 17,9 km. Einige Vereinsmitglieder gingen über die beiden Distanzen ins Rennen und erzielten hervorragende Ergebnisse. Beim Volkslauf bewies Marlene Zipperle (42:02) einmal mehr Ihre Laufstärke und erreichte als erste in ihrer Altersklasse das Ziel. Thomas Geiser (34:57), Robert Pichler (35:49) und Helmut Müller (36:42) belegten in ihren jeweiligen Kategorien die Ränge 5, 7 und 4. Eine sportliche Herausforderung war die längere Distanz über 17,9 km. Mit am Start waren dabei auch 3 ASC Berg Damen, wobei Elisabeth Niedermair (1:59:19) mit Bronze belohnt wurde, Anneliese Kofler (2:08:35) und Beatrice Zanon (2:32:02) verfehlten mit jeweils einem 4. Platz nur knapp einen Medaillenrang.

Robert Pichler und Marlene Zipperle nach dem Zieleinlauf

Robert Pichler und Marlene Zipperle nach dem Zieleinlauf (Foto: running.bz.it)

-709Days -21Hours -46Minutes -48Seconds
Archiv