Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-338Days -9Hours -49Minutes -12Seconds

Gute Stimmung bei Stadtlauf in Glurns

Am 15. September wurde nach Niederdorf der siebte und vorletzte Lauf der heurigen Serie der VSS Stadt- und Dorfläufe in Glurns ausgetragen. Nach 17 Jahren Pause erlebte die kleinste Stadt Südtirols erstmals wieder einen solchen Lauf.

Mit 360 Athleten verzeichneten die Veranstalter einen Teilnehmerrekord in diesem Jahr. Mit einer Gesamtzahl von 25 Läuferinnen und Läufer war der ASC Berg bei dieser Veranstaltung sehr gut vertreten. Beim 250m Schnupperlauf kamen Patrizia Malfer und Sofia Hauser auf Rang 7 und 19, Tobias Sinn sowie Elisabeth Pichler (U-10) belegten beim 500m Rundkurs Platz 5 und 10. Bei den Schüler/innen U-12 nahmen Lukas Schrott, David Auer, Alexander Malfer, Vera Stampfer und Philipp Pichler am 1000m Lauf teil und belegten die Plätze 4, 6, 7, 16 und 21. Annika Oberrauch (U-12), Nadja Auer (U-14) und Laura Riffesser (U-16) zeigten mit einen Start-Ziel Sieg ganze Klasse und entschieden die Distanzen von 1000m und 1200m in den jeweiligen Kategorien für sich. Lisa Schrott, Ruth Hannah Hauser, Leo Gargitter und Julia Stampfer, alle U-14, überzeugten mit den Plätzen 2, 4, 9 und 16.

Bei den Damen erzielte Marlene Zipperle (18:40) Gold, während Inge Giuliani (17:49) und Maria Luise Palma (22:39) mit den Plätzen 4 und 7 die Ziellinie errichten.

Bei den Herren schaffte es Helmut Müller (22:39) einmal mehr zu Gold. Heinz Sachsalber (25:54) kam zu Silber. Weitere wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung erzielten Peter Riffesser (21:02), Thomas Geiser (22:09) und Marcus Ranigler (25:27). Mit insgesamt 1193 Punkten konnte der ASC Berg einen hervorragenden 4. Platz in der Mannschaftswertung verbuchen.

Stets auf Erfolgskurs: Helmut Müller und Marlene Zipperle

Stets auf Erfolgskurs: Helmut Müller und Marlene Zipperle

-702Days -9Hours -49Minutes -12Seconds
Archiv