Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-343Days -11Hours -50Minutes -59Seconds

VSS Dorflauf Finale in Sarnthein

Mit dem VSS Finale in Sarnthein ging am 29. September mit einer Rekordteilnehmerzahl von über 400 Läufern die heurige Saison der Stadt und Dorfläufe zu Ende. Der ASC Berg war mit einer Mannschaft von 23 Nachwuchsathleten und 12 Erwachsenen vertreten.

In der Schnupperkategorie belegten Patrizia Malfer und Sofia Hauser die Plätze 15 und 18. In der Altersklasse „D“ erzielten Elisabeth Pichler, Tabea Pichler, Leon Pichler, Tobias Sinn und Daniel Lemayr die Ränge 5, 14, 7, 14 und 30. In der Altersklasse „C“ war Annika Oberrauch erneut unschlagbar, Vera Stampfer belegte Rang 28. Lukas Sinn, Lukas Schrott, Alexander Malfer, Mike Gregori und Philipp Pichler erkämpften sich die Plätze 5, 7,11,13 und 23. Nadja Auer, Ruth Hannah Hauser, Lisa Schrott und Julia Stampfer belegten in der Kategorie U14 die Ränge 2, 3, 4 und 14, Alessio Dainese und Leo Gargitter die Plätze 5 und 9. Laura Riffesser und Stefanie Auer erkämpften in der Altersklasse „A“ die Plätze 3 und 4. David Andersag erreichte bei der Jugend „A“ das oberste Treppchen, Vera Riffesser hingegen kam zu Silber.

Bei den Erwachsenen belegten Marlene Zipperle (11:56) und Inge Giuliani (11:29) beim 2700m Rundkurs Silber und Bronze, Maria Luise Palma (15:05) erkämpfte sich einen respektablen 6. Platz. Alex Oprandi (20:18) erreichte beim 5600m Lauf als schnellster ASC-Berg Läufer das Ziel, Helmut Müller (22:18) belegte in seiner Kategorie Rang 3. Die weiteren Ergebnisse: Peter Riffesser (20:47), Markus Wiedenhofer (21:29), Thomas Geiser (21:46), Robert Pichler (22:08), Dieter Schrott (23:20) und Heinz Sachsalber (25:50).

Die Jugendmannschaft des ASC Berg in Sarnthein

Die Jugendmannschaft des ASC Berg in Sarnthein

-707Days -11Hours -50Minutes -59Seconds
Archiv