Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-341Days -23Hours -31Minutes -5Seconds

Staffel-Crosslauf in Kaltern

Mit einer gänzlich neuen Idee setzte der Amateur-Läuferclub Kaltern am vergangenen Samstag einen frischen Impuls in der heurigen Berglauf-Landesmeisterschaft. Es wurde nämlich ein 3er-Staffelbewerb ausgetragen, den man aufgrund seines Verlaufs wohl am besten als Crosslauf bezeichnen könnte.

Die sehr abwechslungsreiche Runde von 5,67 Km Länge mit Start und Ziel in der Sportzone Altenburg führte durch die umliegenden Wälder und beinhaltete einen idealen Mix von Auf- und Abwärtspassagen, sowie relativ flache Streckenbereiche mit einem Höhenunterschied von insgesamt 270 Metern. Jede/r der 3 Läuferinnen oder Läufer einer Staffel absolvierte den gesamten Parcours, womit sich also pro Staffel eine Gesamtdistanz von 17 Km ergab.

Der ASC Berg war bei dieser sympathischen Veranstaltung mit zwei Damen- und zwei Herrenstaffeln vertreten. Die Staffel mit Elisabeth Niedermair, Annelies Kofler und Marlene Zipperle platzierte sich mit der Zeit von 1:45:07 auf Rang 5, gefolgt vom Trio Inge Giuliani, Maria Luise Palma und Margit Sandrini mit der Zeit von 1:57:24 auf Rang 6. Unsere beiden Herrenstaffeln, bestehend aus Markus Wiedenhofer, Martin Thalheimer und Christian Werth, beziehungsweise aus Giovanni Bentivegna, Anton Mitterhofer und Leo Langes, erreichten mit den Zeiten von 1:21:45 bzw. 1:33:05 die Ränge  8 und 14.

Anton Mitterhofer und Leo Langes von der „Unterlandler“-Staffel

Anton Mitterhofer und Leo Langes von der „Unterlandler“-Staffel

-705Days -23Hours -31Minutes -5Seconds
Archiv