Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-340Days -5Hours -11Minutes -8Seconds

Platz 16 für die Südtirol – Auswahl bei der U16 Regionen Cross Italienmeisterschaft 2015

Am 14.-15. März fanden in Fiuggi (Latium) die Cross Regionen Italienmeisterschaften der U16 Kategorie statt. Unter äußerst schlechten Witterungsbedingungen war die Region Lombardei nicht zu schlagen, welche sowohl die männliche als auch die weibliche Kategorie und natürlich auch die Kombination vor Latium und Piemont für sich entschied.

Südtirols Auswahl kam über den 16. Platz nicht hinaus. Bei den Mädchen reichte es schlussendlich zum 13. Rang, bei den Buben wurde es Platz 18. Der ASC Berg war mit durch Alessio Dainese, Nadja Auer und Lisa Schrott vertreten. Begleitet und betreut wurde die Südtiroler Auswahl durch Heinz Sachsalber (ASC Berg) und Hans Ladurner (SC Meran).

Beim U18- Damenrennen über 4000m überzeugte Senkrechtstarterin Sophia Zingerle (Eisacktal) mit Platz zehn in 15:13. Stefanie Auer ASC Berg (16:49) wurde 71. Den Titel holte sich Marta Zenoni aus Bergamo (14:19) unter 260 Mitstreiterinnen.

 

Ergebnisse: Trophäe der Regionen

Mannschaftswertung Buben und Mädchen 

1. Lombardei 752 Punkte

2. Latium 709

3. Piemont 599

16. Südtirol 324

U16 Männer

1. Michele Maltese (Sizilien) 9.46

2. Francesco Guerra (Latium) 9.48

63. Gabriel Brugnara (Südtirol/SAF Laives) 10.40

98. Alexander Paris (Südtirol/SG Eisacktal) 11.02

103. Alessio Dainese (Südtirol/ASC Berg) 11.07

116. Patrick Baù (Südtirol/SG Eisacktal) 11.20

U16 Damen

1. Nadia Battocletti (Trentino) 7.10

22. Emma Elisabeth Garber (Südtirol/SC Meran) 7.45

85. Federica Cavalli (Südtirol(SAF Bolzano) 8.24

87. Nadja Auer (Südtirol/ASC Berg) 8.25

100. Vera Chiusole (Südtirol/SC Meran) 8.32

128. Lisa Schrott (Südtirol/ASC Berg) 8.49

Fiuggi

-704Days -5Hours -11Minutes -8Seconds
Archiv