Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-340Days -3Hours 00Minutes -30Seconds

10. Kalterer See Halbmarathon

Bei optimalem Laufwetter und mit einem neuen Teilnehmerrekord beging am 29. April der Kalterer See Halbmarathon sein 10-jähriges Jubiläum. Wie bereits seit einigen Jahren üblich, stand dabei auch die verkürzte Strecke des „Panaromalaufs“ mit einer Distanz von 10,5 km zur Auswahl.

Beim Panoramalauf gingen vier Läuferinnen und Läufer des ASC Berg an den Start, nämlich Inge Giuliani (47:55), Maria Luise Palma (1:01:09), Margit Sandrini (1:07:39) und Thomas Geiser (43:32).

11 Starter unseres Vereins wagten sich hingegen an die klassische Halbmarathondistanz und erzielten dabei gute Erfolge: Annaliese Kofler (2:02:26) errang einen Kategoriensieg, Marlene Zipperele (1:43:07) kam zu Silber und Renate Maoro (1:51:29) zu Bronze. Bei den Herren erkämpfte sich David Andersag (1:15:57) eine Silbermedaille, während es Alex Oprandi (1:20:09) zu Bronze schaffte. Die weiteren Ergebnisse: Siegrid Greif (1:55:41), Elisabeth Niedermair (1:56:32), Peter Riffesser (1:21:06), Martin Thalheimer (1:24:13), Robert Pichler (1:30:50), Christian Werth (1:32:50).

In ausgelassener Stimmung nach dem Rennen: Alex Oprandi und David Andersag

In ausgelassener Stimmung nach dem Rennen: Alex Oprandi und David Andersag

-704Days -3Hours 00Minutes -30Seconds
Archiv