Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-338Days -10Hours -8Minutes -39Seconds

2. Georgs-Turm Crosslauf

Die Besonderheit der Crossläufe ist, dass sie nicht auf einer Bahn oder sonst in der Ebene stattfinden, sondern sich auf abwechslungsreichem Gelände und häufig auch auf schwierigem Untergrund abspielen. Daher ließen sich auch nicht allzu viele junge Athletinnen und Athleten davon abschrecken, dass sich am Morgen des 6. März die Landschaft unter einer 10 cm dicken Schicht aus nassem Neuschnee präsentierte. An diesem Tag fand nämlich die 2. Auflage des Georgs-Turm Crosslaufs für Kinder und Jugendliche auf dem Pferdesportgelände bei Oberplanitzing statt.

An die 65 Jungathleten gingen in den verschiedenen Altersklassen an den Start und kämpften nicht nur gegen ihre Mitstreiter, sondern auch gegen Schnee, Wasser und Schlamm um bestmögliche Platzierungen. Die Anstrengungen wurden jedoch durch diese besonderen Eindrücke und den gemeinsamen Spaß wettgemacht und zur Preisverteilung zeigte sich dann sogar die Sonne.

Der ASC Berg war als ausrichtender Verein mit 16 Teilnehmern sehr gut vertreten. Stefanie Auer und Julia Paternoster erzielten eine Goldmedaille, während es Leo Gargitter, Lena Göller und Lukas Sinn zu einer Silbermedaille schafften. Gute Platzierungen gab es auch für Lisa Schrott, Nadja Auer, Sandra Martini, Vera Stampfer, Leon Pichler, David Auer, Tabea Pichler, Sophia Göller, Patrizia Malfer, Jonas Weithaler und Daniel Lemayr.

Hier geht es zu noch mehr Fotos….

Lisa Schrott auf dem winterlichem Parcours des Georgsturm-Cross

Lisa Schrott auf dem winterlichem Parcours des Georgsturm-Cross

-702Days -10Hours -8Minutes -39Seconds
Archiv