Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-338Days -10Hours -43Minutes -1Seconds

Berglauf Stettiner Hütte

Am 7. August fand zum 18. Mal der Berglauf von Pfelders zur Stettiner Hütte statt. An diesem Lauf mit eindeutig alpinem Charakter nahmen etwa 250 Athletinnen und Athleten teil, für die es galt, auf einer Distanz von etwa 10 Km gut 1250 Höhenmeter zu bewältigen. In strahlendem Sonnenschein präsentierte sich dabei auch die Bergkulisse des Alpenhauptkamms von ihrer besten Seite.

Die Streckenführung musste heuer aufgrund von Steinschlaggefährdung etwas abgeändert werden, wodurch sich nach der Lazinser Alm ein sehr anspruchsvoller neuer Anstieg über einen Steilhang ergab.

Aus den Reihen des ASC Berg gingen 13 Läuferinnen und Läufer an den Start. Von unseren Damen erreichte Natalie Andersag (1:37:44) als Erste das Ziel, der schnellste Mann im orangen Trikot war hingegen Ivo Drescher (1:10:22). Die weiteren Ergebnisse: Marlene Zipperle (1:41:19), Inge Giuliani (1:45:37), Renate Maoro (1:49:53), Anneliese Kofler (1:56:51), Maria-Luise Palma (2:09:04), Armin Tschigg (1:14:26), Andy Eller (1:20:44), Martin Thalheimer (1:21:54), Christian Werth (1:32:46), Leo Langes (1:34:02), Marcus Ranigler (1:46:56). Dieser Lauf wird auch für den internen Laufcup des ACS Berg gewertet.

Ein Teil unserer Bergläufer bei der Stettiner Hütte auf 2870 m

Ein Teil unserer Bergläufer bei der Stettiner Hütte auf 2870 m

-702Days -10Hours -43Minutes -1Seconds
Archiv