Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-337Days -10Hours -57Minutes -26Seconds

Ciao, Beatrice

Liebe Beatrice.

Seit Jahren warst du in unserem Verein ein vielfältig aktives Mitglied. Und das nicht nur in sportlicher Hinsicht. Obwohl du im Laufe der Jahre gar einige Podiumsränge belegen konntest, war es nie das Streben nach Medaillen, das dir deine unerschöpfliche Kraft und Ausdauer verlieh. Im Gegenteil, dein Wohlbefinden fandest du stets abseits von Rampenlicht und Fanfaren.

Dein ruhiges und zurückhaltendes Wesen, deine aufrichtige Freundlichkeit, dein aufmerksames Zuhören und dein sanftes Lächeln: all dies wird in unserer Erinnerung fortbestehen.

Deine Leidenschaft war der Blick für das Schöne. Nicht für die großartigen Schauspiele, vielmehr für die kleinen, die verborgenen Schätze von Kunst und Natur. Im Laufe deiner vielen Spaziergänge, Wanderungen und Reisen verewigste du mit deiner Kamera Blumen, Landschaften und was sonst deinem Gefühl für Ästhetik entsprach.

Dabei bedurftest du keiner Flüge in ferne Länder, dein Fahrrad reichte dir aus, um auch hunderte von Kilometern im Laufe weniger Tage zu bewältigen und um neue Horizonte zu erschließen.

Oft sah man dich am frühen Samstag morgen mit beständigem Schritt von Kaltern auf dem Telefonsteig dem Mendelpass zuzustreben, sozusagen als Aufwärmübung um für die restlichen Anforderungen des Tages gerüstet zu sein.

Leise und sanft war deine Stimme und bedacht waren deine Worte. Dennoch schmerzt die Stille, die du hinterlässt.

Auf leisen Sohlen hast du uns nun verlassen in eine andere Welt, von der wir hoffen, dass Schönheit, Licht und Frieden deine steten Begleiter sein werden.

Arrivederci, Beatrice.

Beatrice Zanon

Beatrice Zanon   † 13.2.2018

Eine Antwort auf Ciao, Beatrice

-701Days -10Hours -57Minutes -26Seconds
Archiv