Laufen & Badminton
Paarlauf - Corsa a coppie 2019
178Days 00Hours 03Minutes 05Seconds

Halbmarathon Meran und Uphill Bozen–Jenesien

Bereits zum 26. Mal fand am 5. Mai der traditionelle Meraner Halbmarathon statt. Bei nur vier Grad, leichtem Regen und zum Teil starkem Gegenwind stellten sich auch sieben „Bergler“ dieser Herausforderung.

Die Geschwister David und Natalie Andersag erzielten mit 1.13.35 h bzw. 1.30.00 h hervorragende Zeiten, Platz 2 in ihren Kategorien war der Lohn. Franziska Maria Hack gewann ihre Kategorie in 1.47.47 h. Gute Ergebnisse erzielten auch Christian Werth (1.43.52 h) und Lukas Sparber (2.11.47 h) sowie im Fitnesslauf über 12,5 Kilometer Maria Luise Palma (1.04.51 h) und Annaliese Kofler (1.13.55 h).

Nur einige Tage später, am 10. Mai, gingen an einem feinen Freitagabend sechs „Bergler“ beim Uphill Bozen–Jensien an den Start. Bei vier Kilometern Streckenlänge galt es 785 Höhenmeter zu bewältigen; besonders der Anstieg zu Schloss Rafenstein hatte es in sich. Schnellster im ASC Berg-Trikot war Robert Pichler in einer Zeit von 38.13 Minuten, schnellste Dame in „Orange“ war Franziska Maria Hack die nach 47.09 Minuten das Ziel in Jenesien erreichte. Gute Ergebnisse erzielten auch Toni Mitterhofer (41.40 Minuten), Christian Werth (47.14 Minuten), Inge Giuliani (49.19 Minuten) und Maria Luise Palma (51.34 Minuten).

Kurz vor dem Start zum Uphill Run nach Jenesien (Foto: running.bz.it)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

-185Days -23Hours -56Minutes -55Seconds
Archiv