Laufen & Badminton
Paarlauf - Corsa a coppie 2019
-72Days -6Hours -57Minutes 00Seconds

Innsbrucker Silvesterlauf

Der letzte Lauf des Jahres 2019 führte eine zahlreiche Läufergruppe des ASC Berg nach Innsbruck zum dortigen Silvesterlauf. Zugleich stellte dieser Bewerb über 4,8 Kilometer in der Innsbrucker Innenstadt die letzte Etappe des vereinsinternen Laufcups des vergangenen Jahres dar. Daher fanden sich nicht weniger als 15 „ASC-Bergler“ unter den insgesamt fast 1000 Athleten bei Einbruch der Dunkelheit beim goldenen Dachl ein, wo um 17 Uhr der Startschuss fiel.

Als Schnellster unserer Athleten erreichte Peter Riffesser nach 17 Minuten und 25 Sekunden das Ziel, womit er sich auch den ersten Rang in seiner Altersklasse sicherte. Mit einem 3. Rang gelang auch Margit Sandrini (30:26) der Sprung aufs Podest. Auch die meisten anderen Mitglieder der Eppaner Laufgruppe erzielten am letzten Tag des Jahres noch einmal beachtliche Ergebnisse: Inge Giuliani (21:17), Lena Göller (21:27), Vera Riffesser (22:00), Renate Maoro (22:23), Maria Luise Palma (22:42), Beatrix Buchschwenter (24:20), Annaliese Kofler (26:35), Robert Pichler (18:36), Leo Langes (20:01), Christian Werth (20:23), Anton Mitterhofer (22:34), Dietmar Hechensteiner (23:01). Bei der Jugendkategorie erreichte schließlich auch Sophia Göller mit einem 4. Rang ein ausgezeichnetes Resultat.

Auf der Heimfahrt wurde noch ein Zwischenstopp in Sterzing eingelegt und bei einer Pizza das Laufjahr 2019 in geselliger Runde beendet.

Peter Riffesser beendete die Laufsaison mit einem Sieg in Innsbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

-436Days -6Hours -57Minutes 00Seconds
Archiv