Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-338Days -10Hours -6Minutes -23Seconds

Gute Stimmung beim letzten Cross-Lauf in Villa Lagarina

Letzter Schauplatz der Cross-Saison war am 11. März Villa Lagarina bei Rovereto. Bei frühlingshaften Temperaturen und einem Rekordfeld von über 500 Athletinnen und Athleten, darunter auch ein 18 köpfiges Team des ASC Berg, gingen die verschiedenen Läufe über die Bühne. Die Teilnahme

der Südtiroler Athleten hielt sich diesmal in Grenzen, da gleichzeitig das Werner-von-Linde-Treffen, eines der größten Hallen–Schülersportfeste in Deutschland, ausgetragen wurde.

Gleich mehrere unserer Athleten errangen in den verschiedenen Altersklassen eine Silbermedaille, nämlich David Andersag, sowie die Geschwister Nadja, Stefanie und David Auer. Weiters belegte unsere Jugend in den jeweiligen Kategorien folgende Ränge: Leon Pichler (24), Lukas Schrott (6), Alexander Malfer (14), Vera Stampfer (12), Julia Stampfer (22), Laura Riffesser (9), Lisa Schrott (16), Hannes Frena (40).

Drei Damen unseres Vereines stellten sich ebenfalls dieser Herausforderung und bewiesen mit einer ausgezeichneten Leistung ihre Form. Beim 4000 Meter Rundkurs belegten Angelika Unterthiner (19:24) sowie Neuzugang Maria Luise Palma (22:10) in den jeweiligen Kategorien Rang 24 und 43. Einen ausgezeichneten sechsten Rang erzielte Inge Guliani (28:42) beim 6000 m Lauf. Bei den Herrn schafften Robert Pichler (23:17) und Dieter Schrott (24:50) über 6000 m die Plätze 53 und 90. Markus Wiedenhofer (34:28) belegte über 8500 m einen respektablen 9. Platz.

 

Sponsor Volksbank

-702Days -10Hours -6Minutes -23Seconds
Archiv