Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-339Days -14Hours -16Minutes -50Seconds

Erfolg beim Dorflauf in Mals

Auch heuer machten die VSS- Stadt- und Dorfläufe einen Abstecher auf die Bahn. Schauplatz dieses Wettbewerbs war am 10. August die Leichtathletikanlage in Mals. Bei etwas windigen aber sommerlichen Temperaturen bemühten sich 300 Athleten aller Altersklassen um bestmögliche Platzierungen.

Der ASC Berg war mit einer starken Jugendmannschaft und einigen Erwachsenen zu diesem Laufbewerb in den oberen Vinschgau gereist.

Alessio Dainese beim Zieleinlauf in Mals

Alessio Dainese beim Zieleinlauf in Mals

Unterstützt vom Jugendtrainer Heinz Sachsalber erzielten die Jungathleten einige hervorragende Ergebnisse. Eine Goldmedaille erzielte Annika Oberrauch (U-12), Lukas Sinn (U-12) kam zu Silber, Tobias Sinn (U-10), Lukas Schrott (U-12) und Vera Riffesser (WJ) wurden mit Bronze belohnt. Alessio Dainese (U-14) und Laura Riffesser (U-16) verfehlten mit einem 4. Platz nur knapp einen Medaillenrang. Die weiteren Teilnehmer mit der jeweiligen Platzierung in ihrer Kategorie: Elisabeth Pichler (9), Vera Stampfer (10), Philipp Pichler (20), Lisa Schrott (7), Nadja Auer (8), Ruth Hannah Hauser (15) und Leo Gargitter (7).

Auch bei den Damen des ASC Berg blieben die Erfolge beim 3000m Lauf nicht aus. Unter der fachkundigen Aufsicht vom Damentrainer Roland Aufderklamm erzielten Inge Giuliani (12:02) und Maria Luise Palma (16:44) die Ränge 2 und 5.

Markus Wiedenhofer (18:22) und Peter Riffesser (18:27) erreichten jeweils in ihrer Altersklasse den 4. Platz über die Distanz von 5000m. Thomas Geiser (18:58) kam auf Rang 6.

-703Days -14Hours -16Minutes -50Seconds
Archiv