Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-345Days -23Hours -28Minutes -36Seconds

Badminton – 4. Grand Prix in Mals

Am 15. Und 16. Februar wurde in Mals/Schluderns das 4. Grand Prix Turnier in Doppel, Mixed und Einzel in den verschiedenen Kategorien ausgetragen.

Aus den Reihen des ASC Berg beteiligten sich 9 Spieler/innen: Isabel Delueg konnte im Mixed mit Partner Julian Paulmichl überzeugen und einen Sieg einbringen. Im Endspiel besiegten beide in einem spannenden Match Alexander Kantioler/Gloria Pirvanescu mit 21/16, 13/21 und 21/14. Im Einzel konnte Isi gegen Marah Punter in zwei Sätzen gewinnen, dann allerdings verlor Isi gegen Erika Stich im dritten Satz mit 19/21. Im Damen Doppel mit Ira Tomio ging gleich die erste Entscheidung an Maria Luise Mur/Chiara Piazzi im dritten Satz verloren. Greta von Dellemann konnte gegen Yvonne Tscholl in zwei Sätzen gewinnen, dann aber gegen Claudia Grünfelder war Endstation. Martina Puff und Jana Antholzer konnten einige Punkte für die kommenden Italienmeisterschaften Under holen. Miriam Tschigg und Martina Delueg verloren im U15 Doppel das Halbfinale denkbar knapp gegen Lisa Sagmeister/Magdalena Unterer im dritten Satz mit 19/21. Im Einzel musste Miriam U17 spielen: gegen die Qualifikantin Martina Moretti verlor Miriam mit 19/21 und 20/22 im Achtelfinale. Im Mixed mit Partner Jonas Iversen konnten beide eine Runde überstehen.

Matthias Zandanel machte seine Sache im Vorfeld gut und gewann die Gruppenspiele. Gegen Jonas Gamper war dann Endstation.

Ebenfalls unter die besten 8 spielten sich Johannes Zanetti (U15) sowie Lara Döse (U13)l.

Martina Delueg konnte bei den U13 Mädchen das Endspiel erreichen, das sie aber leider gegen Chiara Passeri im dritten Satz abgeben musste.

Danke an Ira und Paolo für die gute Betreuung!

Martina Isi2

-709Days -23Hours -28Minutes -36Seconds
Archiv