Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-337Days -10Hours -52Minutes -1Seconds

Badminton – Isabel Delueg: Vize-Italienmeisterin 2014 im Einzel

Am vergangenen Wochenende (vom 31.1. bis 2.2.) wurde in Mailand die allgemeine Italienmeisterschaft ausgetragen. Da Isabel Delueg in Wien studiert und daher nicht so viele punktebringende Turniere spielen kann, musste sie sich erst in der Qualifikation beweisen. Diese meisterte Isi hervorragend. Dann ging es im Hauptfeld von 32 Spielerinnen weiter. Die erste Runde gegen Silvia Corradi gewann Isi mit 21/15, 21/19; gegen Lisa Iversen mit 21/12, 21/12, gegen Monica Memoli (mehrfache Italienmeisterin) mit 21/18, 21/19. Im Halbfinale traf Isi gegen Lisa Ortner aus Meran, der erste Satz ging mit 18/21 verloren, dann steigerte sich Isi und konnte den zweiten und dritten Satz mit 21/16 und 21/18 für sich entscheiden.

Das Finalspiel gegen die Holländerin Xandra Stelling, die seit einem Jahr italienische Staatsbürgerin ist, war am Sonntag um 9.00 Uhr angesetzt. Ira Tomio und Paolo Pallabazzer ließen es sich nicht nehmen, bei diesem Endspiel dabei zu sein und überraschten Isabel in Mailand. Leider ging Isabel schon angeschlagen ins Endspiel und musste im zweiten Satz aufgrund einer Fußverletzung aufgeben. Trotzdem eine super Leistung unserer Spielerin, die von der Qualifikation ins Endspiel kam. Isi, der ASC Berg ist stolz auf Dich. Herzliche Gratulation!

Schade, dass Isabel im Damendoppel und im Mixed zu wenig Punkte für die Qualifikation hatte, da wäre noch einiges drin gewesen ….

Karin Maran, langjährige Spielerin in unserem Verein, konnte mit Partner Pirmin Klotzner aus Meran den Italienmeistertitel im Mixed heimfahren. Es war ein hart umkämpfter Titel, der erst im dritten Satz gegen Paolo Viola/Alessandra Tiburzi mit 15/21, 21/16 und 21/16 entschieden wurde. Bravo Karin und Primin!

Isi, unsere strahlende Vize-Italienmeisterin

Isi, unsere strahlende Vize-Italienmeisterin

 

 

-701Days -10Hours -52Minutes -1Seconds
Archiv