Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-343Days -11Hours -54Minutes -20Seconds

2. VSS Kinderolympiade in der Raiffeisenhalle

Insgesamt 9 Mannschaften stellten sich der Herausforderung an den 7 verschiedenen Disziplinen teilzunehmen. Der Gastgeber ASC Berg war gleich mit 3 Mannschaften vertreten, gefolgt von der Hochburg Mals mit 2, Bozen, Kaltern, Meran und 1 Mixed Mannschaft.

Nach den ersten fünf Disziplinen (Schnelligkeit, Koordination, Seilspringen, Aufschlag, Zielwerfen) stand unsere Mannschaft 1 auf Siegkurs, dicht gefolgt aber von Mals 1 und Meran.

Das Badmintonspielen auf verkürztem Feld beherrschte eindeutig Meran vor Mals 1 und Berg 1. Somit waren eigentlich die ersten Plätze schon vor dem abschließenden 7 Runden Lauf vergeben. Es siegte Meran vor Mals 1 und Berg 1.

Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und wollen bei der letzten Kinderolympiade dieser Saison am 6. Mai in Mals wieder dabei sein.

Überraschung bei der Preisverteilung: nachdem alle Kids drei Jongliertücher als Preis erhalten hatten und die ersten drei Mannschaften mit Pokalen aufs Podium stiegen, zeigte der bekannte Zirkusartist Sepp Marmsoler den Kindern die Geheimnisse des Jonglierens. Alle schafften es, nach 30 Minuten mit drei Tüchern zu jonglieren.

VSS Obmann Günther Andergassen und VSS Referent Norbert Spornberger bedankten sich mit einem wunderschönen Blumenstrauß bei Sektionsleiterin Ruth Hechensteiner, die in Kürze ihr Amt im Verein niederlegen wird.

Vom ASC Berg nahmen folgende Kinder teil;

Berg 1: Marco Danti, Lena Schweigkofler, Alexander Giuliani, Benedikt Deluggi, Manuel Pircher (3. Platz)

Berg  2: Sofia Galimberti, Simon Fulterer, Georg Ebner,  Anna Hell (7: Platz)

Berg 3: Alexander Buratti, Linda Oprandi, Tobias Pertoll, Maja Morandell, Sara Ziobro (6. Platz).

Ein Dankeschön an die fleißigen Helferinnen Greta, Martina, Lara, Sophia, Maria, Julia, Vera, Jana und Nadia sowie den Eltern für die wertvolle Unterstützung.

Gedankt sei der Gemeinde Eppan, welche für diese Veranstaltungen die Halle immer unentgeltich zur Verfügung stellt, sowie Hansjörg Hechensteiner, der in Vertretung der Raiffeisenkasse Überetsch bei der Preisverteilung zugegen war.

Hier noch einige Fotos…

-707Days -11Hours -54Minutes -20Seconds
Archiv