Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-342Days -2Hours -25Minutes -24Seconds

Kleine Nachfeier im eigenen Hause

Am gestrigen Dienstag, 26.04. ging es wieder mit dem Training los, aber zuvor sprach noch kurz die neue Sektionsleiterin Inge zu zwei Ereignissen: die Master Italienmeisterschaft und die Jugend Italienmeisterschaft.

Aldo Danti hatte bei den Master Italienmeisterschaften in Mals drei dritte Ränge im Einzel und Doppel (O50), sowie im Mixed (O40) erreicht; leider gab es von Seiten der FIBa keine Medaille, auf die Aldo so stolz gewesen wäre: die neue Sektionsleiterin hat ihm dann eine Medaille gezaubert und die feierliche Übergabe gemacht. Aldo freute sich ungemein über diese Geste!

Dann ging es zur Jugend: zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte haben es zwei Jungs geschafft, eine Goldmedaille bei den Jugenditalienmeisterschaften zu holen; Lukas Pircher und Felix Buratti siegten im HD U13. Bisher waren nur die Mädels Karin Maran und Isabel Delueg (mehrere Male) sowie Jana Antholzer und Martina Puff erfolgreich.

Eine herrliche „Federballtorte“ mit den Namen aller Medaillenträger war der Lohn von Seiten der Vereinsführung. Unsere tschechischen Freunde unter der Leitung von Martina und Lukas, die am kommenden Wochenende beim Internationalen Meraner Frühlingsturnier mitspielen werden, konnte noch vor dem Training mitfeiern.

Danke an die Trainerin Erika Stich, sowie Hans Peter Pircher und Othmar Thurner für die Begleitung nach Mailand.

Im kommenden Monat sind unsere Leistungssportler noch schwer im Einsatz: beim Internationalen Meraner Frühlingsturnier, in Friedrichhafen (größtes Europäisches Jugendturnier), bei den Jugend-Landesmeisterschaften in Mals und in Hofsteig in Vorarlberg werden die Teilnehmer noch viel Spielerfahrungen sammeln können und wer weiß, vielleicht gibt’s auch den einen oder anderen Podestplatz!

Viel Erfolg und macht weiter so…..

Hier noch einige Bilder…

A_D_7700x

 

 

-706Days -2Hours -25Minutes -24Seconds
Archiv