Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-339Days -14Hours -25Minutes -23Seconds

Berglauf Kastelruth Marinzen

Am 28. August fand die 24. Auflage des traditionellen Berglaufs von Kastelruth nach Marinzen statt. Möglicherweise aufgrund der hochsommerlichen Temperaturverhältnisse war der Andrang an Teilnehmern leider eher bescheiden. Dieses stets gut organisierte und landschaftlich sehr reizvolle Rennen würde sich auf jeden Fall einen stärkeren Zuspruch verdienen.

Unter den knapp 80 Teilnehmern waren jedoch immerhin 8 Läuferinnen und Läufer des ASC Berg mit am Start, um die beinahe 8 Kilometer lange Strecke mit einem Höhenunterschied von etwa 500 Metern zu bewältigten.

Ihre jeweiligen Kategorien für sich entscheiden konnten dabei Natalie Andersag (52:19) und Inge Giuliani (57:56). Auf einem zweiten Rang platzierte sich Martin Thalheimer (46:09), während es Margit Sandrini (1:24:03) zu Bronze schaffte. Auch die nachfolgend angeführten respektablen Leistungen der weiteren Teilnehmer trugen dazu bei, das der ASC Berg in der Mannschaftswertung den 3. Rang erzielen konnte: Maria-Luise Palma (1:07:24), Robert Pichler (48:02), Anton Mitterhofer (51:53), Leo Langes (54:05).

hier noch einige Fotos…

Margit Sandrini (rechts) bei der Preisverleihung in Marinzen

Margit Sandrini (rechts) bei der Preisverleihung in Marinzen

-703Days -14Hours -25Minutes -23Seconds
Archiv