Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-341Days -1Hours -8Minutes -24Seconds

Weinstraßenlauf in Girlan

Fabelhaftes Herbstwetter umrahmte den heurigen Weinstraßenlauf in Girlan am vergangenen 29. Oktober. Dieser traditionelle Herbstwettbewerb inmitten der buntgefärbten Überetscher Weinlandschaft stellte heuer die letzte Etappe unseres vereinsinternen Laufcups dar.

Der ASC Berg war bei diesem Bewerb in heimischer Umgebung mit insgesamt 28 Startern sehr stark vertreten und konnte auch bei den Spitzenpositionen kräftig mitmischen. Insbesondere bei den Jugendkategorien traten die Vereinsfarben sehr stark in den Vordergrund. So gab es bei den Kinder- und Jugendkategorien nicht weniger als 4 Goldmedaillen, und zwar durch Magdalena Pichler, Thomas und Julia Paternoster, sowie Alexander Malfer. Silber ging an 6 Jungathleten, nämlich Julia Ausserer, Tabea Pichler, Tobias und Lukas Sinn, Leo Gargitter und Stefanie Auer. Nadja Auer erkämpfte sich eine Bronzemedaille. Gute persönliche Leistungen erbrachten auch Maria Johanna Simonini, Nicholas Kostner, Sophia Göller, Elisabeth Pichler, Niccolò Casadio, Fabian Ausserer, Jakob Sölva, Sandra Martini, Lisa Schrott und Luigi Monticelli.

Beim Hauptlauf der Erwachsenen über 5.000 Meter konnten sich Natalie Andersag (20:07) und Helmut Müller (20:49) über die Konkurrenz hinwegsetzen. Einen 3. Kategorienrang gab es hingegen für Maria-Luise Palma (24:34) und Martin Thalheimer (18:17). David Andersag (16:03) glänzte mit dem absolut 5. Rang, gute Leistungen erbrachten auch Andreas Casotti (18:29), Robert Pichler (18:40), Leo Langes (21:23) und Anton Mitterhofer (21:25).

Hier noch einige Fotos:

In Girlan auf dem höchsten Podest: Helmut Müller

In Girlan auf dem höchsten Podest: Helmut Müller

-705Days -1Hours -8Minutes -24Seconds
Archiv