Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-339Days -6Hours -51Minutes -6Seconds

VSS Dorflauf in Oberwielenbach

Am 1. Mai ging die heurige Serie der VSS Stadt- und Dorfläufe in Oberwielenbach in die 2. Runde. Der Parcours dieses Laufs ist aufgrund des abwechslungsreichen Geländes als sehr anspruchsvoll bekannt. Bei günstigem Laufwetter fanden sich über 200 Läuferinnen und Läufer aus dem ganzen Land und aus dem benachbarten Osttirol zu diesem Pustertaler Sportereignis ein, darunter auch 11 Jungathleten und 9 Erwachsene des ASC Berg.

Bei den Jugendbewerben konnte Magdalena Pichler die Schnupperkategorie über 200 m wiederum für sich entscheiden. Alexander Malfer schaffte es hingegen in der Klasse U16 auf den 3. Platz. Gute Ergebnisse erzielten in ihren jeweiligen Altersgruppen auch Elena Casadio, Alina Platzer, Niccolò Casadio, Julia Paternoster, Tabea Pichler, Elisabeth Pichler, Igor Platzer, Philipp Pichler und Leo Gargitter.

Bei den Erwachsenen belegte Stefanie Auer (9:55) in der Klasse U20 über die Distanz von 2250 m Rang 3. Auf das höchste Treppchen schaffte es Natalie Andersag (18:02) über die Distanz von 3950 m, Helmut Müller (19:11) kam auf derselben Strecke zu Bronze. In der Klasse der Herren über 6600 m erzielte Martin Thalheimer (29:11) einen 2. Kategorienrang. Die weiteren Ergebnisse: Maria Luise Palma (23:40), Margit Sandrini (30:01), Peter Riffesser (28:06), Robert Pichler (31:41) und Marcus Ranigler (36:55).

In der Mannschaftswertung schaffte es der ASC Berg auf den respektablen 4. Rang.

Hier noch eine Bildergallerie…

Helmut Müller (rechts) bei der Prämierung der Alterklasse M60

Helmut Müller (rechts) bei der Prämierung der Alterklasse M60

-703Days -6Hours -51Minutes -6Seconds
Archiv