Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-340Days -1Hours -53Minutes -3Seconds

VSS Dorflauf in Mals

Am Staatsfeiertag des 2. Juni fand in Mals der 3. Bewerb der heurigen Serie der VSS Stadt- und Dorfläufe statt. Es handelte sich dabei um das einzige Bahnrennen in dieser Laufserie. Wie immer waren die Distanzen je nach Altersklasse gestaffelt und reichten von 200 Metern in der Schnupperkategorie bis 5000 Meter bei den Herren. Wie schon im Vorjahr waren die Witterungsbedingungen bei dieser Veranstaltung absolut sommerlich.

Unter den insgesamt 250 Teilnehmern zeigte der ASC Berg mit 10 Jugendlichen und 8 Erwachsenen eine deutliche Präsenz und dies nicht nur im Läuferfeld, sondern auch bei den Siegerehrungen.

In der Schnupperkategorie lies die siegesgewohnte Magdalena Pichler einmal mehr die Konkurrenz hinter sich, ebenso bestiegen in den Jugendkategorien Leon Pichler und Leo Gargitter das höchste Treppchen, während Lukas Rossi in seiner Kategorie 2. wurde. Die guten Platzierungen der übrigen Jugendlichen rundeten die Leistungsbilanz ab: Tabea Pichler (6), Julia Paternoster (7), Elisabeth Pichler (19), Nadja Auer (5), Lisa Schrott (6), Stefanie Auer (4).

In der Kategorie der Damen erzielten Letizia Monti (13:41) und Maria-Luise Palma (14:38) über die Distanz von 3000m jeweils einen 3. Rang, beim 5000m Bewerb der Herren hingegen kam Helmut Müller (21:57) zu Gold und Martin Thalheimer (18:43) zu Bronze. Wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung gab es auch durch Beatrix Buchschwenter (17:09), Peter Riffesser (18:26), Marcus Ranigler (23:12) und Thomas Geiser (21:03). In der Mannschaftswertung belegte der ASC Berg Rang 3.

Hier geht es zu einer Bildergallerie…

Tabea Pichler und Julia Paternoster in voller Aktion

Tabea Pichler und Julia Paternoster in voller Aktion

-704Days -1Hours -53Minutes -3Seconds
Archiv