Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-345Days -23Hours -13Minutes -21Seconds

Der ASC Berg glänzt beim 8. Grand Prix Turnier in Mals

Am vergangenen Wochenende, dem 17. und 18. Februar 2018, beteiligten sich 12 Spieler des ASC Berg am 8. Grand Prix in Mals.

Unsere jüngsten Spieler zeigten gute Leistungen in der Kategorie U13. Sofia Galimberti gewann in der Vorrunde und konnte sich somit ins Viertelfinale spielen, wo sie dann aber verlor.

Im Mixed schied sie mit ihrem Partner Manuel Pircher im Viertelfinale aus.

Manuel hatte starke Gegner im Einzel und konnte sich somit nicht für das Viertelfinale qualifizieren. Im Doppel mit seinem Partner David aus Kaltern reichte es leider nicht für die zweite Runde.

Marco Danti zeigte eine hervorragende Leistung im Einzel und gewann das Turnier in der Kategorie U13 im Finale gegen den Schweizer Panzo Liano. Im Doppel erreichte er einen guten 3. Platz mit seinem Partner David aus Mals. Im gemischten Doppel schied er mit Carolin nach der erste Runde aus.

Sarah Langes bekam es in der Kategorie U15 gleich in der Vorrunde mit starken Gegnern zu tun und erreichte nicht die nächste Runde.

Felix Buratti, Lukas Pircher, Vera Stampfer und Greta Dösel traten in der Kategorie U17 an.

Im Einzel konnten Lukas und Felix die Vorrunde für sich entscheiden und kämpften um den Einzug ins Halbfinale. Felix schied leider aus. Lukas erreichte einen guten dritten Platz.

Im Doppel U17 spielte Lukas mit dem Malser Matthias Frank; beide schieden im Halbfinale nach drei Sätzen aus. Gemeinsam mit Vera Stampfer kam er im gemischten Doppel eine Runde weiter, wo sie knapp in drei Sätzen gegen zwei Spieler aus Chiari verloren. Vera erreichte im Einzel das Halbfinale, wo sie gegen die starke Gegnerin aus Chiari verlor.

Vera und Greta Dösel hatten Pech mit der Auslosung und mussten sofort gegen die starken Österreicherinnen spielen und sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Greta gewann ein Gruppenspiel und verlor eines. Felix spielte gemeinsam mit dem Kalterer Thomas Florian. Sie verloren ihr Doppel knapp in drei Sätzen.

Maria Thurner und Thomas mussten sich im gemischten Doppel gegen die späteren Sieger in zwei Sätzen geschlagen geben. Im Doppel senior spielte Maria mit Carmen Thurner aus Mals. Sie verloren im Viertelfinale knapp in drei Sätzen.

Lara Dösel und Martina Delueg gewannen im Damendoppel Senior den ersten Platz. Lara Dösel erreichte ihrem Mixpartner Matthias Hofer nach einer starken Leistung den zweiten Platz. Auch im Dameneinzel zeigte Lara Dösel eine hervorragende Leistung und wurde gemeinsam mit Martina Dritte.

Einen herzlichen Dank an unsere Trainerin Erika Stich, die uns mit vollem Einsatz unterstützt hat. Und allen Teilnehmer unseres Vereins herzlichen Glückwunsch.

unsere Mannschaft beim Grand Prix in Mals

unsere Mannschaft beim Grand Prix in Mals

-709Days -23Hours -13Minutes -21Seconds
Archiv