Laufen & Badminton

Der ASC Berg beim 24. TEM Slovenia Youth International 2018

Von Donnerstag 18. bis Sonntag 21. Oktober 2018 nahmen einige Spieler des ASC Berg und Kaltern am internationalen Wettkampf TEM Slovenia Youth International der Kategorien U11, U13 und U15 teil. In einem sehr starken Teilnehmerfeld gaben unsere Spieler ihr Bestes.


So verlor Anna Hell, die das erste Mal an einem internationalen Turnier teilnahm, nur knapp den ersten Satz ihres ersten Spieles. Auch Greta Kössler kämpfte, doch reichte es leider nicht zum Sieg. Manuel Pircher und Marco Danti gewannen sogar jeweils zwei von drei Spielen, jedoch reichte es leider nicht fürs Weiterkommen. David Spitaler vom ASV Kaltern und Manuel Pircher verloren ihr Doppel knapp im fünften Satz, nachdem sie zwei Sätze aufgeholt hatten. Leider verletzte sich Sarah Langes am Freitag an der Hand, weshalb sie am darauffolgenden Tag die spiele nicht bestreiten konnte.

Marco Danti und sein Doppelpartner Simone Piccinin vom BC Milano erreichten nach sehr guter Lesitung im Doppel U13 das Halbfinale, das sie nach gewonnenem ersten Satz in vier Sätzen verloren. Die Bronzemedaille war der verdiente Lohn.

Bronze für Marco Danti und Simone Piccinin

Bronze für Marco Danti und Simone Piccinin

Auch wenn nicht alles so verlief wie geplant, so war es doch ein erfolgreiches Turnier mit wertvollen Erfahrungen für unsere Spieler.
Link: http://www.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=ED820470-D631-472E-A52A-32B3D62FAC47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

02Days 12Hours 17Minutes 40Seconds
Archiv