Laufen & Badminton
-1680Days -13Hours -14Minutes -47Seconds

ASC Berg beim „Trofeo Silvio Bellini“

Als Teil des heurigen vereinsinternen Laufcups stand am vergangenen 19. Mai eine Fahrt ins Trentino auf dem Programm, und zwar zur 40. Auflage des „Trofeo Silvio Bellini“. Dabei handelt es sich um ein Rennen über die Distanz von knapp 10 Kilometern, mit Streckenführung über Radwege und Nebenstraßen zwischen den beiden Ortschaften Mori und Loppio unweit von Rovereto. Die sehr abwechslungsreiche Strecke in einer landschaftlich reizvollen Gegend umfasste auch einige Steigungen und war somit athletisch recht anspruchsvoll.

Insgesamt 9 Athletinnen und Athleten des ASC Berg gingen bei optimalen Witterungsverhältnissen an den Start dieses Rennens und maßen sich mit der traditionell sehr starken Konkurrenz der Trentiner Läufer. Dabei konnten besonders unsere Damen einmal mehr eine sehr positive Erfolgsbilanz erzielen: Marlene Zipperle (51:48) und Maria-Luise Palma (47:03) erreichten mit einem 2., bzw 3. Katergorienrang einen Podiumsplatz, Annaliese Kofler (1:04:37) und Renate Maoro (56:19) erzielten mit jeweils Rang 5 ebenfalls einen Achtungserfolg. Bei den Herren war Leo Gargitter mit 38:54 Minuten der Schnellste unseres Teams, gefolgt von Martin Thalheimer (40:28), Christian Werth (45:27), Leo Langes (46:23) und Helmut Müller (49:57).

Gute Leistung im Trentino: Leo Gargitter

Eine Antwort auf ASC Berg beim „Trofeo Silvio Bellini“

-2044Days -13Hours -14Minutes -47Seconds
Archiv