Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-342Days -2Hours -43Minutes -10Seconds

Gute Stimmung beim Dorflauf Haider See

Am 21. Juli wurde bei großer Zuschauerbeteiligung der traditionsreiche Dorflauf Haider See ausgetragen. Die sehr reizvolle Strecke führte über die Distanz von 5 km rund um den Haider See. Unter den fast 350 Teilnehmern aller Altersklassen befanden sich auch 23 Läuferinnen und Läufer des ASC Berg, denen es wieder einmal gelang, erfolgreich in den verschiedenen Kategorien mitzumischen.

Bei der Jugend, welche kürzere Distanzen absolvierte, erreichten Annika Oberrauch und Lukas Sinn das oberste Treppchen. Lukas Schrott, David Auer, Vera Stampfer und Philipp Pichler belegten in der Altersklasse U-12 die Ränge 4, 9, 13 und 22. Tobias Sinn und Elisabeth Pichler, beide U-10, kamen auf Platz 5 und 9. Bei den Schüler/innen „B“ erzielte Lisa Schrott einen ausgezeichneten 3. Rang, gute Leistungen boten auch Nadja Auer (4), Alessio Dainese (5), Leo Gargitter (9) und Julia Stampfer (20). Bei den Schülerinnen „A“ belegten Laura Riffesser und Stefanie Auer beim 1500m Lauf die Ränge 2 und 6. Beim Hauptlauf konnte Vera Riffesser (26:03) eine Silbermedaille erzielen. Inge Guliani (21:53) und Maria Luise Palma (29:19) hingegen beendeten ihr Rennen mit einem beachtlichen 4. und 5. Platz. Bei den Herren ging eine Bronzemedaille an Peter Riffesser (19:13). Mit von der Partie waren auch Markus Wiedenhofer (19:10), Thomas Geiser (19:54), Dieter Schrott (21:58) und Heinz Sachsalber (24:19).

Peter Riffesser bei der Preisverleihung am Haider See

Peter Riffesser bei der Preisverleihung am Haider See

-706Days -2Hours -43Minutes -10Seconds
Archiv