Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-339Days -8Hours -35Minutes -36Seconds

Erfolg beim Jugendberglauf am Völser Weiher

Am 3. Mai organisierte die Laufgemeinschaft Schlern den dritten Jugendberglauf der heurigen Saison. Etwa 110 junge Athletinnen und Athleten kämpften in den unterschiedlichen Alterskassen mit sportlichem Ehrgeiz um die begehrten Podiumsplätze.

Die Veranstaltung rund um den Völser Weiher ging bei frühlingshaften Temperaturen unter optimalen Bedingungen über die Bühne. Die Jugendmannschaft des ASC Berg war bei diesem anspruchsvollen Wettbewerb mit insgesamt 20 Mädchen und Buben sehr stark vertreten.

Zu Siegerehren kamen insgesamt 11 Läuferinnen und Läufer unserer Jugendmannschaft: Elisabeth Pichler (U-10), Lisa Schrott und Alessio Dainese (beide U-16) erkämpften sich Gold, Tabea Pichler, Tobias Sinn (beide U-10), Lukas Schrott (U-12), Nadja Auer, und Leo Gargitter (beide U-14) erzielten eine Silbermedaille. Julia Paternoster (U-10), David Auer (U-12) und Nicanor Vidal (U-14) wurden mit Bronze belohnt. Die weiteren Teilnehmer mit den jeweiligen Platzierungen in Ihren Kategorien: Vera Stampfer (21), Laura Gadner (10), Julia Stampfer (11), Lisa Harb (5), Moriz Eller (7), Daniel Lemayr (11), Johannes Pederiva (4), Alexander Malfer (7), Leon Pichler (10).

Unter insgesamt 10 teilnehmenden Vereinen belegte die Jugend des ASC Berg mit 912 Punkten in der Vereinswertung den dritten Platz. Die Clubleitung gratuliert der Jugendmannschaft und dem Trainer zu diesem Erfolg.

Die ASCB Jugendlaufgruppe mit ihrem Trainer am Völser Weiher

Die ASCB Jugendlaufgruppe mit ihrem Trainer am Völser Weiher

-703Days -8Hours -35Minutes -36Seconds
Archiv