Laufen & Badminton

Überetscher Paarlauf

Strahlender Sonnenschein nach einer längeren Periode trüben Wetters bildete den willkommenen Rahmen für die 31. Ausgabe des Überetscher Paarlaufs, welcher am vergangenen Sonntag auf dem klassischen Rundkurs Kaltern – Eppan – Lavason – Kaltern über die Bühne ging.

Etwa 150 Erwachsene bestritten die 6,8 Km lange Strecke, während Kinder und Jugendliche über die kürzeren Distanzen von 450m, 1100m oder 3000m ins Rennen gingen.

Bei den Kindern der Altersstufe 6-8 Jahre waren bei den Buben Felix Erlacher/Samuel Rabensteiner erfolgreich, bei den Mädchen hingegen Magdalena Pichler/Victoria Prezzi, während im Mix Johanna Herbst mit Ferdinand Festini die Nase vorne hatten. In der Altersstufe 9-11 Jahre waren bei den Buben Simon Dosser/Aaron Gallmetzer siegreich, bei den Mädchen Sonja Reiterer/Katharina Plattner, im Mix hingegen Leonie Weissensteiner mit Peter Thaler. In der Jugendkategorie von 12-16 Jahren gingen die Siege an die Paare Ivan Domenici/Valentino Melle, Lisa Thaler/Jana Spögler und Maddalena Melle/Alexander Malfer.

Im Hauptlauf ging die Tagesbestzeit bei den Herren an Gianmarco Bazzoni/Alex Holtz (44:46). Bei den Damen liefen Petra Pircher/Mirka Lorenzani (53:58) die beste Zeit, bei den gemischten Paaren die Geschwister Natalie und David Andersag (48:14). Bei den Familienkategorien schließlich waren Waltraud Wieser Perkmann mit Sohn Alex (57:18) und Manfred Kritzinger mit Sohn Julian (48:11) erfolgreich.

Unsere jungen Talente Natalie und David Andersag freuen sich über ihren Sieg

Unsere jungen Talente Natalie und David Andersag freuen sich über ihren Sieg

2 Antworten auf Überetscher Paarlauf

  • Der Paarlauf in dieser Form ist einmalig in Südtirol und in einer freundschaftlichen Atmosphäre bestens organisiert. Herzlichen Dank und Gratulation zu dieser Veranstaltung. Hat mich recht gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

-23Days -6Hours -15Minutes -59Seconds
Archiv