Laufen & Badminton
-1706Days -21Hours -25Minutes -4Seconds

Stadtlauf in Bruneck und Berglauf Kaltern-Mendel

Am vergangenen Sonntag wurden zeitgleich zwei wichtige Laufbewerbe ausgetragen, zum einen der altbekannte Berglauf von Kaltern auf die Mendel, zum anderen als Neuheit im Rahmen der VSS Stadt- und Dorfläufe der Altstadtlauf in Bruneck. Wenngleich dies als positives Zeichen einer wieder in Fahrt kommenden Begeisterung für den Laufsport gewertet werden kann, ist es zum anderen doch auch ein Beleg dafür, dass sich die wichtigen Sportverbände des Landes selbst im digitalen Zeitalter immer noch mehr der eigenen Kirchturmpolitik als sinnvoller gegenseitiger Absprachen verschreiben.

In Bruneck war der ASC Berg mit der Jugendläuferin Mara Werth und neun Erwachsenen am Start. Die Strecke führte über mehrere Runden vom Brunecker Graben durch die nahen Gassen des historischen Zentrums. Auch diesmal war Maria Luise Palma mit einem ersten Kategorienrang die erfolgreichste Läuferin unseres Teams, aber auch Martin Thalheimer und Leo Langes erreichten mit einem 2. bzw. 3. Platz die Medaillenränge. Die weiteren Platzierungen: Mara Werth (25), Birgit Knollenberger (7), Leo Gargitter (7), Alfred Gruber (11), Christian Werth (7), Günther Gruber (11), Helmut Müller (5).

Unsere beiden Berglaufspezialisten Armin Tschigg und Toni Mitterhofer wagten sich hingegen in Kaltern an den Lauf über den alten Mendelsteig hinauf zum Mendelpass. Armin erreichte nach 40 Minuten und 50 Sekunden als Zweiter seiner Altersklasse das Ziel, Toni (51:40) belegte hingegen den respektablen 9. Rang.

Helmut Müller und Leo Langes nach dem Stadtlauf in gelassener Stimmung

-2070Days -21Hours -25Minutes -4Seconds
Archiv