Laufen & Badminton
Der Parlauf findet heuer aufgrund der Corona-Krise nicht statt
-339Days -14Hours -18Minutes -56Seconds

Jugendberglauf in Kaltern

Beim 3. Jugendberglauf der heurigen Fidal-Landesmeisterschaft war nach Rungg und Mölten diesmal Kaltern der Austragungsort. Organisiert wurde der Lauf vom Amateur Läuferclub Kaltern.

Für den ASC Berg gingen 21 Mädchen und Buben an den Start, unterstützt von Trainer Heinz Sachsalber und den Eltern. Unser jüngster Athlet Moritz Eller (U-8) erreichte nach Rungg seine zweite Goldmedaille. Mit einer Silbermedaille belohnt wurden in ihren jeweiligen Kategorie n Patrizia Malfer (U-8),Tobias Sinn (U-10) und Annika Oberrauch (U-12). Weitere hervorragende Laufleistungen erbrachten mit einem dritten Podestplatz Leon Pichler (U-10), Lukas Schrott (U-12) und Nadja Auer (U-14). Jeweils einen 4. Platz erreichten beim 1000m Rundkurs der Jahrgänge 2000/01 Ruth Hannah Hauser und Leo Gargitter, Julia Stampfer kam auf Platz 10. In der Altersklassen U-16 gingen Rang 4 und 5 an Laura Riffesser und Stefanie Auer. Die weiteren Teilnehmer mit den jeweiligen Platzierungen: Eilsabeth Pichler (8), Tabea Pichler (11), Laura Gadner (5), Vera Stampfer (8), Daniel Lemayr (9), David Auer (6), Alexander Malfer (8) und Philipp Pichler (14).

Unter insgesamt 12 teilnehmenden Vereinen belegte die Jugend des ASCB mit 953 Punkten in der Vereinswertung den zweiten Platz hinter dem SC Meran.

JBL_KalternDie Geschwister Alexander und Patrizia Malfer, Leon Pichler, Moritz Eller und Tobias Sinn

-703Days -14Hours -18Minutes -56Seconds
Archiv