Laufen & Badminton

1. VSS Familientrophy in Eppan

Am Sonntag, den 10. März folgten 38 Paarungen der Einladung zur 1. VSS Familientrophy 2019 in St. Michael. Helli Sigmund hatte alle Hände voll zu tun, um alle Spiele unter Dach und Fach zu bringen.

Gespielt wurde ein langer Satz bis 30 Punkte in 3 Kategorien U9 (6 Paarungen), U11 (14 Paarungen) und U13 (18 Paarungen), und zwar bunt gemischt mit Mamis, Papis, Bruder, Schwester, Onkel, Tante oder Cousine. Alle Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und steigerten ihr Können von Spiel zu Spiel.

Unser Präsident Heinz Sachsalber übernahm den Küchenstab zusammen mit Evi, und Martina, während Christine, Doris und Tanja in der Bar Regie führten.

Nach einem guten Mittagessen wurde noch weiter um Punkte gekämpft, bis gegen 14 Uhr die Sieger jeder Kategorie feststanden:

U 9 –  1. Stricker Mara mit Cousine Milena (ASV Mals)

            2. Nahdawi Merrysa mit Vater Mary (SV Kaltern)

            3. Demanega Juliani mit Onkel Kai (SSV Brixen))

U11 – 1. Demanega Daniel mit Mama Simone (SSV Brixen)

            2. Kostner Julia mit Vater Karl (ASC Berg)

            3. Paler Lilli mit Vater Michael (ASV Jenesien)

U13 –  1. De March Maria Lara mit Vater Stefan (ASV Mals)

            2. Fellin Ruben mit Vater Andreas (SSV Bozen)

            3. Andergassen Tobias mit Vater Günther (SV Kaltern)

Die Preisverteilung übernahm der Präsident des VSS, Herr Günther Andergassen. Die ersten drei jeder Kategorie bekamen einen schönen Obst/Gemüsekorb. Zum ersten Mal konnten auch die letzten jeder Kategorie einen schönen Preis mit nach Hause nehmen. Letztendlich konnte sich jeder als Sieger bezeichnen.

Der Gemeinde Eppan ein Dankeschön für die unentgeltliche Bereitstellung der Raiffeisenhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

-123Days -6Hours -24Minutes -17Seconds
Archiv